Die Leiden der Eva H.

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

Advertisements

16 Antworten zu “Die Leiden der Eva H.

  1. Mit ihren familienpolitischen Thesen wird sie sicherlich nicht in die “Hall of Fame” aufgenommen werden, mit ihrem Kampf gegen den Gutmenschenjournalismus aber jederzeit.

    Super auf den Punkt gebracht.

  2. quadraturacirculi

    Gerne doch ;).

    Ihre Themen finde ich zum *zensiert*. Ihre Reaktion auf die Diffamierungen und ihren Kampf dagegen finde ich bewundernswert.

  3. ja, ich komme nicht umhin, ihr Familienbild als, auch wenn ich das Wort sonst für GRÜNE und andere benutze, „spießig“ zu bezeichnen. Komischerweise wirft man ihr genau das nicht vor.

  4. Wir braeuchten viel mehr Eva Herrmanns,
    und vor allem Maenner mit Eiern in der Hose, die nicht bei jedem Gegenwindstößchen umfallen.

    Männermut vor Königsthronen
    Brüder gält es Gut und Blut
    dem Verdienste seine Kronen
    Untergang der Lügenbrut.

    Durch meine Einstellung zum Grundgesetz (1990 Wirkung nach Praeambel verloren, wo bleibt die Verfassung durch das Deutsche Volk)
    Heimatrecht auch für das Deutsche Volk (siehe Völkerrecht) Lug und Trug durch Deutsche Politverbrecher siehe Ludwigshafen und Mannichel
    werde auch ich des öfteren als Nazi diffamiert, ohne jemals Anhänger jenes Österreichischen Postkartenmalers gewesen zu sein.
    Dann sollen die Gutmenschen halt diffamieren, denn was juckt es die Deutsche Eiche wenn sich Schweine an Ihr reiben ???

  5. quadraturacirculi

    Wolfgang, die Thesen von Herman kann ich nicht für ernst nehmen, sei es drum. Da kann man wirklich in jede Richtung diskutieren.

    Ich respektiere sie aber. Die Hetzkampagne gegen ihre Person war unglaublich. Und dennoch hat sie darauf mit einer Zurückhaltung und Besonnenheit reagiert, dazu fallen mir keine vergleichbaren Sachverhalte ein.

    Überlege Dir mal diese Demütigung durch Kerner. Wer gewonnen hat, ist nur die Herman.

  6. Frau Herman vertritt nichts als eine gesunde familienpolitische Sicht, nach deren Realisierung sich die meisten Deutschen sehnen – nur der sozialistsche Zeitgeist kann dies nicht tolerieren.

    Sogar die CDU verbietet jetzt schon Veranstaltungen mit Eva Herman:
    http://witzleben.wordpress.com/2009/02/06/cdu-antifa-macht-die-cdu-die-antifa-uberflussig-abschaffung-christlicher-werte

  7. Hallo quadraturacirculi,
    Ich weis nicht, sind Sie männlich oder weiblich ??
    Auch muß ich gestehen dass ich lediglich Eva Herrmanns Ansichten über die Familie kenne, und diese als Vater von 3 Kindern absolut richtig finde.

    Gruß W.

  8. Wie viele Selbstbeweihräucherungs-Blogs ohne Impressum brauchen pseudo-intellektuelle Möchtegernjournalisten eigentlich noch für ihren Rassismus-Blabla ? Schreiben Sie doch gleich auf PI oder gleich Metapedia, spart Zeit.

  9. Ich gebe Eva Hermann in ihren familienpolitischen Ansichten recht. Wohin die Entwertung der Familie und der Arbeit einer Mutter geführt haben, darf man jeden Tag aufs neue bestaunen. Ausserdem muss man sich als Frau/Mutter oder vater ja wohl nicht vorschreiben lassen, wie man sein Leben gestalten möchte. Leider nur wurde und wird auf nicht erwerbstätige Mütter nachwievor eine Treibjagd und Verleumndungskampagne veranstaltet. Nur bei den Türken nicht- da findet man es anscheinend völlig normal, dass frau zu Hause bei den Kindern bleibt.

  10. quadraturacirculi

    @ Witzleben

    Erst die gute Botschaft, schau mal in den Blogroll ;).

    Die Thesen von Herman sind mittelalterlich. Ich stimme ihr in soweit zu, dass Frauen die Wahl haben müssen, ob sie daheim bleiben und den Nachwuchs aufziehen, oder nicht. Betonung liegt aber auf dem Wort „Wahl“.

    @ Wolfgang

    qc ist auch Mutter oder Vater 😉 von 2 Kindern. Gleichwohl wird den Thesen nicht gefolgt, dass Frauen am Herd zu stehen haben und nur für „familienplanerische Gestaltungen“ das ihnen verliehene Hirn zu verwenden haben. Gelegentlich sollte man auch mal die Biographie von Herman heranziehen ….. sie kam nicht sofort auf ihre „genialen“ Ideen.

  11. erniesouchak

    Wie viele Selbstbeweihräucherungs-Neunmalkluge ohne Realnamen brauchen vollkommene Intelligenzallergiker eigentlich noch für ihren sinnbefreiten Multikulti-Friede-Freude-Eierkuchen-Blabla? Schreiben Sie doch gleich Ihr Klopapier voll und spülen Sie es mit Ihrer sonstigen Exkremente hinunter, spart Zeit!

  12. quadraturacirculi

    Liebe(r) Herr/Frau Faules Ei,

    zu Ihrem Namen kann man Sie ja wohl nicht beglückwünschen.

    Sei es drum: Ein Impressum ist entsprechend der gesetzlichen Vorgaben vorhanden. Vielleicht reicht es für Sie ja nicht und Sie wollen lieber Autoreifen zerstechen oder Wände beschmieren.

    Kleiner Tipp: Bei der Antifa werden immer wieder Leute gesucht.

  13. Sei es drum: Ein Impressum ist entsprechend der gesetzlichen Vorgaben vorhanden. Vielleicht reicht es für Sie ja nicht und Sie wollen lieber Autoreifen zerstechen oder Wände beschmieren.

    den Vogel abgeschoßen! 😀

  14. quadraturacirculi

    TS, man gönnt sich ja sonst nichts ;).

    Auf den Blogroll hier geblickt, sollte die Aufforderung erkennbar sein, mal wieder was zu tun. Ich würde gern etwas lesen ;).

  15. Ja, sollte sich einrichten lassen, bin aber für die Webseitenadministration nicht zuständig, kann also etwas dauern, auch weil der dafür Zuständige gerade sehr beschäftigt ist ..

    Zudem werden wir uns in der Thematik weg von tagesaktuellen Themen bewegen. Mal sehen .. werde das aber auf jeden Fall weitergeben!

  16. Jean Fairtique

    @Faule Eier
    Wie viele Zeilen müssen Selbstbeweihräucherungschwätzer (ohne Impressum) absetzen, um sie als das zu erkennen was sie sind: Pseudo-intellektuelle Dummschwätzer.
    Schreiben Sie doch gleich auf Neues Deutschland oder gleich Indymedia, spart Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s