Hetzanzeige gegen Israel in der FAZ

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

Advertisements

12 Antworten zu “Hetzanzeige gegen Israel in der FAZ

  1. Sowas druckt man nicht ab. Das hat fast das Niveau von Powerpointpräsentationen gegen Israel, die von arabischen Studenten durchs Netz geschickt werden!

  2. quadraturacirculi

    Das sehe ich genauso. Zumal man die Wirkung nicht vernachlässigen darf, die dadurch entsteht, dass die FAZ es veröffentlicht. Mein Abo habe ich heute gekündigt.

  3. ich war auch arg überrascht und „ein stück weit“ entsetzt, daß die FAZ so eine scheisse druckt. mein erster gedanke war: für geld macht die FAZ aber auch wirklich alles! ein schwaches bild, welches aber hilft, die qualitätspresse besser einzuschätzen!

  4. erniesouchak

    Die FAZ gleicht sich immer mehr der restlichen Linkspostille an. Erschütternd!

  5. quadraturacirculi

    Heinzel, deutliches Beispiel, wie korrupt Journalismus sein kann. Ja sicher, man kann jetzt argumentieren, es sei „nur“ eine Anzeige. Was wäre aber, wenn man einen Politiker „kauft“, natürlich spendet der alles für gemeinnützige Zwecke, und der dann diese Botschaft verkündet.

    PS: Wo ist Dein Blog geblieben 😦 .

  6. zum ps:

    auf meinen blog geriet in vermutlich nicht ganz nüchternem zustand ein sehr heftiger terroristenarschlochbeleidigungsartikel, der – vielleicht nicht ganz zu unrecht – von wordpress zensiert wurde.

    nach vier jahren sinnloser, aber engagierter bloggerei dachte ich, es wäre vielleicht ganz gut, mal zu pausieren, zumal da gewisse emotionen im zorn übergekocht waren.

    allerdings stelle ich fest, daß mir die bloggerei schon jetzt fehlt 🙂

  7. quadraturacirculi

    Ein PPS:

    Aua. Immer gut, wenn dann noch einer mitschreibt. Passiert aber, was soll es.

    Ich habe Deine Artikel gern gelesen, sowohl bei blog.de, als auch auf wordpress. Nach dem anderen WordPress-Blog gibt es den nun auch erst die 3. Woche, dank Schützenhilfe von PI läuft es aber super.

    Ein Platz ist noch frei, falls Du nicht wieder Einzelkämpfer machen willst. Bei Bedarf Email an die alte Adresse oder an diese im Impressum.

    Verschenke nicht Dein Talent.

    Ich bin ohnehin der Auffassung, dass wir uns mit den vielen Blogs verzetteln, kaum einer kann es noch lesen. Dann lieber geballte Power.

  8. danke für die einladung :-). ich werde drüber nachdenken, obwohl ich mehr einzelgänger bin.

    mit meinen beiden heinziblogs hatte ich vor allem zwei ziele: der scheinbaren bloggerdominanz der autoritären linken blogs (insbesondere auf blog.de) etwas entgegenzusetzen und andererseits zu versuchen, vielleicht den einen oder anderen junglinken zum nachdenken zu bringen. deswegen habe ich die auch sehr gerne provoziert.

    ob ich etwas erreicht habe? keine ahnung, eher in winzigen, unbedeutenden dosen :-(.

    ein politischer klimawandel erfolgt eher durch ereignisse und strömungen anderer art, nämlich vor allem durch persönliche erlebnisse, die zunehmend mehr und mehr menschen in diesem land machen, die auch nicht mehr so einfach mit dem „du natzi!“ ruhig zu stellen sind.

    insofern fängt allmählich etwas an, sich zu ändern. ob das ausreicht weiß ich nicht.

    ob geballt zentrale blogs oder viele kleine besser sind?

    ich glaube, die sind beide wichtig, die einen wegen der „garantierten“ regelmäßigkeit der artikel durch mehrere schreiber und die kleinen wegen der zahlenmäßigen Präsenzhäufigkeit, die zeigt, daß es nicht nur 2-3 große bloginhaber gibt, denen etwas stinkt, sondern daß es viele einzelne sind, die die schnauze voll haben.

    ich lass´mich mal treiben … 🙂

  9. quadraturacirculi

    Denke einfach darüber nach, das Angebot steht.

    Deine Einträge habe ich immer verfolgt. Okay, zugegeben, die Kommentarschlachten waren meistens unterhaltsamer.

    Eine Patentlösung gibt es sicher nicht und was hast Du zu verlieren. Dank der vorerwähnten Schützenhilfe warten hier einige hungrige Leser und Kommentatoren.

    Wenn man nichts macht, passiert gar nichts.

  10. Auf http://www.israel-network.de gibt es einen Gegenentwurf zur FAZ-Anzeige.

  11. Pingback: “Ganzseitige Anzeige” für israel-network - kostenlos « homo homini lupus

  12. quadraturacirculi

    @vonhaeften: Vielen Dank. Diesseits konnte kostenlos eine „Anzeige“ aufgenommen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s