Es gibt Anzeichen

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

Advertisements

4 Antworten zu “Es gibt Anzeichen

  1. erniesouchak

    Was regst du dich so auf? Steinewerfen gehört doch zu jeder guten Demo mit dazu. Das ist in unserer heutigen Anti-Gesellschaft doch völlig normal. Auch immer wieder gerne gesehen: irgendwas anzünden. Am Besten dicke fette Bonzenkarossen. Kein Feuer, keine richtige Demo. Und Fenster einschlagen, ganz wichtig. Tod den Scheiben. Es leben die Glaser! Ohne Scherben kann gar keine politische Message transportiert werden. Das wussten auch schon die alten Griechen.
    Wie du siehst, alles völlig im grünen Bereich!

  2. quadraturacirculi

    Ich rege mich gar nicht auf, nur über meine Eltern. Hätten die mich mal „anständig“ erzogen, dann wäre ich heute Minister.

  3. A. Montiel

    Also ich verstehe im Spot nicht „Anzeichen“ sondern „ein Zeichen“ – und die Geste wird immer gezeigt: beim Baby das Daumenlutschen, bei den Punks der Mittelfinger, etc. Wenn es aber „ein Zeichen“ heißt, dann wird hier nichts verklärt – im Gegenteil: Mit größerer Nüchternheit kann man ja fast garnichtmehr Werbung betreiben: „Es gibt ein Zeichen für Zuversicht – [gespreizte Finger: V] – Victoria. Alles wird Gut!“ Das ist derart bieder, dass man da kaum revolutionären Pathos unterstellen kann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s