Linksextreme Gewalttaten sind bedeutungslos

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

Advertisements

12 Antworten zu “Linksextreme Gewalttaten sind bedeutungslos

  1. „53 Gewalttaten mit 60 Verletzten“

    Das verstehe ich nicht.

  2. quadraturacirculi

    Vielleicht hat Einer doppelt zugeschlagen? und ein weiterer auch. 😉

  3. Merkt eigentlich selbst hier keiner, daß Merkel und co. (die Vorgänger ebenfalls) genau diese Leute brauchen, um den K(r)ampf gegen Rechts, und ihre eigene Macht zu legitimieren??????
    Kennt jemand Gladio ?????

  4. quadraturacirculi

    @ Wolf

    Gladio ist sicher ein Begriff. Was meinst Du speziell?

  5. Gladio ist eine Geheime Armee, von den Alliierten gegründet, die in den sechzigern false flag Operationen durchführte um sie den Politischen Gegenern anzulasten (nachgewiesen inzwischen in Italien). Auch das Münchner Oktoberfest Attentat hat in dieser Richtung, wie der Schwabe sagen würde „ä gschmäckl“.
    Als das Türkenbewohnte Haus in Solingen brande war ich gerade im Krankenhaus, und hatte die Zeit die gesamte Berichterstattung zu verfolgen.
    Nach ERSTEN Feuerwehrangaben wurden 40-50 Liter Brandbeschleuniger verwendet. …….das haben dann ein paar Sonderschüler mit nem Molli vollbracht, die sich in einer Kampfsportschule, die vom Verfassungsschutz ( haben wir denn eine???) geleitet wurde ? Ich glaube an die Zahnfee. (Übrigens genau zu der Zeit schickten sich die Republikaner an in den Bundestag zu kommen mit ca. 12%)
    parallele in den 60zigern —> Npd bundesweit ca. 12% dann wurde ein Jüdischer Friedhof geschändet, und der Täter hatte sofort den NPD Ausweis parat.
    Ich glaube heute Nacht kommt die Zahnfee

  6. quadraturacirculi

    Wolf, stimmt, es gibt schon richtig merkwüdige „Zufälle“. Da lohnt es sich bestimmt, mal näher damit zu befassen.

    Hast Du Lust, dazu mal einen Artikel für den Blog hier zu schreiben? Mit Links etc?

  7. Ich werde mal versuchen wie dies zeitlich zu machen ist, und mich dann wieder melden.

    Gruß Wolfgang

  8. quadraturacirculi

    Klasse Wolfgang, das wird bestimmt super. Email findest Du im Impressum. Wir freuen uns jetzt schon.

  9. Es sollte bei solchen Gelegenheiten grundsätzlich eine dritte Demonstration, bspw. von JU und Julis, geben, bei der linke und rechte Demonstranten auf Plakaten unterschiedslos als Faulenzer, Hartzer, Nichtsnutze, Staatsschmarotzer und Sozialsystemausbeuter bezeichnet werden!

  10. fluchtachterl

    Kann man diese Krawuzzis eigentlich für Festivitäten mieten? Als Mitternachtseinlage zur Unterhaltung der Gäste. Allerdings müßten die im Glitzeranzug gegeneinander antreten, im Freien versteht sich…

  11. an fluchtachterl:
    Die „Linken“ Chaoten sicher, ob man in Deutschland tatsächlich „Rechte“ Caoten findet bin ich mir nicht sicher.
    Außerdem würden Sie das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nur einmal machen,
    da wohl anschließend sämtliche Gäste zu Fuß nach Hause müßten und nie wieder kehren würden.

  12. „Es sollte bei solchen Gelegenheiten grundsätzlich eine dritte Demonstration, bspw. von JU und Julis, geben, bei der linke und rechte Demonstranten auf Plakaten unterschiedslos als Faulenzer, Hartzer, Nichtsnutze, Staatsschmarotzer und Sozialsystemausbeuter bezeichnet werden!“

    Nein, ts, die sollte es nicht. Es sollte gar keine Demonstration für oder gegen etwas geben, sondern ein würdiges Gedenken für die über 200.000 Bombenopfer. Das ist Bekenntnis genug.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s