Gewalt gegen Polizei nimmt zu

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

Advertisements

8 Antworten zu “Gewalt gegen Polizei nimmt zu

  1. Viel einfacher als Alkohol zu verbieten ist doch (wie schon getan wird), die Polizei zu minimieren – dann gehen auch die Übergriffe zurück!
    Und je weniger mit ausreichend Personal bestückte Polizei-Wachen es gibt, desto geringer werden auch die Anzeigen!

  2. erniesouchak

    @Blond

    Das ist brillant! Bitte diese Idee umgehend an Innenminister Schäuble und alle Länderinnenminister schicken! Die einzige Gefahr für Deutschland geht ja sowieso nur von „Rechts“ aus und das hat unsere zündelnde, steinewerfende Antifa bestens im Griff. Die Stigmatisierung von „Unpersonen“ übernimmt wie gehabt die SPD, LINKEN und Grünen.

  3. Karl Eduard

    Genau! Ohne Polizei gibts auch keine Angriffe auf Polizei.

  4. Was es für Zufälle gibt. Wenige Tage davor beantwortete die Bundesregierung eine Anfrage zur politischen Gewalt gegen die Polizei:

    http://antifo.wordpress.com/2009/03/18/zahlen-zu-polizei-als-politisch-motiviertes-angriffziel/

    daß die FAZ davon nicht auch berichtet, zeigt daß sie genauso von Volkspädagogen durchwandert sind, wie andere Zeitungen.

    Es gibt übrigens ein Diskussionsforum auf Seiten der Deutschen Islam Konferenz

    http://antifo.wordpress.com/2009/03/22/forum-auf-seiten-der-deutschen-islam-konferenz/

  5. Die Polizei sollte viel oefters vom Schiesspruegel Gebrauch machen. Dann wuerden sich schlagartig diese Ueberfaelle reduzieren. Mir hat mal ein Polizist in einem privaten Gespraech erklaert, dass es sehr wichtig ist, wenn man mal schiessen muss, dass der Angreifer spaeter nicht mehr sprechen kann. Ich denke das macht Sinn.

  6. @ Dingo
    Wenn die Polizei öfter einmal schießt, wird es mit dem Abbau der Polizeien noch schneller gehen
    – einerseits wegen der hohen Selbstverletzungsrate auf Grund der geringen Übung mit der Schusswaffe bei der „normalen“ Polizei und
    zum Zweiten wegen der dann vielen von der eisern durchgreifenden Justiz weggesperrten Polizei-Menschen (man darf ja laut EU keine Personen- bzw. Berufsbezeichnung mehr verwenden, aus denen als überaus sexistisch angesehen, das Geschlecht herleitbar ist !) !

  7. @ Blond
    Na gut, wenn das so ist, sollte man die Polizei in Fruehrente schicken und den Verbrechern das Land ueberlassen. Das muss die Bevoelkerung sich eben bewaffnen. Mann oh Mann, was sind das alles fuer beschissene Aussichten.

  8. @ Dingo
    Allen Ernstes:
    Ich war dabei, als sich eine Polizei-Person bei einem Übungsschießen eine Fingerkuppe „entfernte“, weil der Finger im Bereich der Mündung gehalten wurde –
    eine weitere Polizei-Person schoss sich bei einer Übung des Verteidigungsschiessen (simulierter Angriff) in den Oberschenkel, weil der Abzug beim Ziehen der Waffe bereits durchgezogen wurde –
    eine weitere Polizei-Person hat die Waffe beim ersten Schuss „weggeworfen“, weil dass die Person „so erschreckt“ hat (die Kugel traf die Seitenwand der Schiessanlage einen Meter vor der Schützenlinie – zum Glück wurde niemand verletzt – die Anlage blieb drei Wochen wegen Überprüfung gesperrt)
    and so on!
    (Nein, ich bin keine Ausbildungs-Person bei einer Polizei!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s