„Oh Wanderer, kommst Du nach Speyer, so berichte, Du habest uns hier liegen sehen, wie das Gesetz es befahl“

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

Advertisements

8 Antworten zu “„Oh Wanderer, kommst Du nach Speyer, so berichte, Du habest uns hier liegen sehen, wie das Gesetz es befahl“

  1. Meine Hochachtung für die Kollegiaten, insbesondere die beiden jungen Damen, die den Puls von Problembär Beck auf Hochtouren brachten.

    RÜCKGRAT ist die Lösung für fast alle Probleme in Deutschland, hier haben es einige junge Menschen bewiesen. Das läßt hoffen.

  2. Sehr schön, sehr schön. Den Bericht über den Besuch Frau Akgüns am Speyer-Kolleg kann ich kaum abwarten. Hoffentlich läßt sich zeitnah(!) ein Termin finden. Schön ist, dass sich dann vermutlich doch auch die Deutsch und Sozialkunde lehrende Kopftuchkollegin der Diskussion nicht entziehen können wird. Man darf gespannt sein!

  3. Lepanto1571

    Was Beck doch für ein jämmerlicher Feigling ist! Stellt man ihn zur Rede, läuft er einfach mit seiner roten Entourage davon!

  4. @Lepanto1571
    mal gaaanz ehrlich: Kennen Sie einen Politiker in Deutschland mit Rückrad, oder wie Olli Kahn es bezeichnete Eiern in der Hose ?????
    Öttinger ?????
    (war ein Witz )

  5. Es ist doch schon interessant was für Ignoranten gewisse Politiker und Landesväter doch sind. Vielleicht sollte man Kurt Beck das Buch „Die islamische Herausforderung“ von Bassam Tibi schenken. Darin warnt Tibi vor einer schleichenden islamisierung Europas und warnt vor falscher Toleranz.

  6. @Wolf
    Der letzte Politiker mit Eiern in der Hose war für mich Helmut Schmidt. Was danach kam, war für die Tonne. Alles nur Leute, die ihre eigene Mutter verkaufen würden, um zu politischer Macht zu gelangen. Und da wundert sich die Politik ob der Wahlverdrossenheit der Deutschen? Ja, was oder wen soll man denn überaupt noch wählen???
    Was Kurt Beck betrifft: Auf diese Art und Weise wird man Wähler los, die jahrzehntelang rot und später rot-grün gewählt haben. Die Frage ist, zu welchem Preis?

  7. @Lilith
    ich weiß nicht was Du wählen sollst, kannst oder willst.
    Ich für meinen Teil habe mich entschieden die ganzen Lügen und Heucheleien der Volksverarscher zu ignorieren, und rechts zu wählen.
    Es gibt immer eine Partei,( die natürlich verleumdet wird), die die 1% Hürde überschreiten kann. 1% ist die für mich wichtige Hürde, denn ab dort gibt es Wahlkampfkostenerstattung, und jeder Euro nach rechts tut den Banditen weh.
    Außerdem bin und bleibe ich der Meinung, in einer echten Demokratie darf es rechts genausoviel geben wie links, b.z.w. muß es sogar, um die Waage im Gleichgewicht zu halten.
    Sollten die Deutschen das nicht bald begreifen, Grün + rot = c.a 20% genausoviel muß nach rechts.
    Ansonsten gilt: nach den Nationalen Sozialisten lag unser land in Trümmern. (die kann man weg räumen)
    Nach den Internationalen Sozialisten werden wir gar keines mehr haben.
    >>>>>>>>>Wollen die Grünen nicht schon die Deutsche Nationalität abschaffen ????????

  8. Pingback: Blog » Blog Archive » Wie wir sie lieben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s