Schlagwort-Archive: Die Linke

Christa Wolf, die Stasi und die besondere Kunst der Realitätsverdrängung

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

Müntefering will neue Verfassung

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

Wider das Vergessen – Oscar und die SED

Vom Sympathisanten zum Generalsekretär

lafontaine-und-honecker

Als am 25. November 1987 die Stasi die Umweltbibliothek in der Ostberliner Zionsgemeinde durchsucht und sieben Mitarbeiter verhaftete, reihte sich der damalige stellvertretende SPD-Vorsitzende und saarländische Ministerpräsident Oscar Lafontaine in den Chor der Entrüsteten ein. Erich Honecker war über die saarländischen Misstöne „not amused“, fürchtete er doch einen „Richtungswechsel“ seines saarländischen Spezis. Um die sozialistische Gesinnung und DDR-Treue des saarländischen Gernegroß zu überprüfen, sandte Honecker seinen Nuntius für Westkontakte, Gunter Rettner, in die Saarbrücker Staatskanzlei. Rettner verbat sich jede „Einmischung in die inneren Angelegenheiten“ und war anschließend „für ein realistisches Herangehen an die Normalisierung der Beziehung zwischen beiden deutschen Staaten“. Abschließend erinnerte Rettner sein Gegenüber Lafontaine daran: „Umgekehrt habe ja auch Lafontaine davon profitiert, dass die Beziehungen DDR – Saarland besonders gut sind.“ Lafontaines Antwort auf diese Abstrafung hielt Rettner in seinem Bericht für das Politbüro wie folgt fest: Lafontaine habe „sichtlich betroffen“ erwidert, es sei „niemals seine Absicht“ gewesen, „die Politik Erich Honeckers zu diskreditieren“, er habe seine Erklärung „in erster Linie aus innenpolitischer Sicht“ abgegeben. Es folgte die Demutsbezeugung Lafontaines er habe zu dem SED-Generalsekretär „tiefes Vertrauen“.

Wen wundert es da, dass der saarländische GRÖSCHWAZ (Größter Schwätzer aller Zeiten) heute selbst SED-Generalsekretär ist. Nur heißt das heute durch die Geschichtsneuschreibung der sozialistischen Medien und alten Neosozialisten oder jungen Altkommunisten (je nach Betrachtungsweise): Parteivorsitzende der LINKEN. Doch egal welchen Namen sich die SED auch geben mag, es bleibt dennoch immer der gleiche alte Wein in neuen Schläuchen.

Weiterlesen

Rezension der Rezension

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

Wirtschaftskrise, Finanzkrise, Politkrise

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!

SED (Die Linke) – Ausstieg leicht gemacht

Wir sind umgezogen!

Diesen Artikel finden Sie jetzt HIER!